Hilfsnavigation

Region Neunkirchen. Echt anders. Echt gut.

Altes Hüttenareal

Altes HüttenAreal (AHA) in Neunkirchen - das kulturelle Zentrum

Das Alte Hüttenareal bei Nacht
Das Alte Hüttenareal bei Nacht

Dort wo früher Eisen geschmolzen wurde,  pulsiert auch heute noch das städtische Leben. Zwischen restaurierten Hochöfen, Gebläsehalle, Wasserturm und der Stummschen Reithalle erstreckt sich das „Alte HüttenAreal“ (AHA), eine einzigartige Kulisse, die auch nachts durch ihre wechselnde Effektbeleuchtung einen imposanten Anblick bietet.

Das AHA im Sommer
Das AHA im Sommer

Gut gelungen ist in diesem Bereich die kulturelle Belebung der einst vom Verfall bedrohten Schwerindustrieanlagen.
So zieht es im Sommer zahlreiche Musikfreunde zu den Veranstaltungen in der ehemaligen Gebläsehalle mit der besonderen Semi-Open-Air-Atmosphäre.

Altes Hüttenareal angeleuchtet
Altes Hüttenareal angeleuchtet

Während gekonnte Klänge durch die lauen Sommerlüfte ziehen, erlaubt die offene Front der Gebläsehalle den Blick auf die strahlende Hochofensilhouette. Insbesondere die „Neunkircher Nächte“ und das „Musical Projekt Neunkirchen“, das im letzten Jahr in jeder Vorstellung ausverkauft war, begeistern die Zuschauer.

Stummsche Reithalle
Stummsche Reithalle

Auch in der Stummschen Reithalle haben sich kleine, aber feine Veranstaltungen längst etabliert: Ob beim Kulturtreff mit den Sparten Kabarett, Kleinkunst, Jazz und Rock oder beim Literaturpodium mit namhaften Autoren – Neunkirchen hat sich auch in der Kulturszene einen guten Namen gemacht.

Info & Kontakt

Kreisstadt Neunkirchen
Oberer Markt 16
66538 Neunkirchen
Tel.: 06821 /202224
Information und Kontakt

Lage & Anfahrt