Hilfsnavigation

Region Neunkirchen. Echt anders. Echt gut.

Neunkircher Zoo

Elefant im Neunkircher Zoo

Der schönste Zoo des Saarlandes...

Nahe der City, doch mitten im Wald, liegt eine der Hauptattraktionen der Stadt: der Neunkircher Zoo. 180 Tierarten, insgesamt fast 1.200 Tiere, erwarten hier die Gäste. Beliebt bei Klein und Groß ist das neue Elefantenhaus im Pagodenstil, in dem man den beiden Elefanten täglich um 14.00 Uhr beim Training zusehen kann.

Die Giraffe freut sich auf Zoo-Besucher

Mantelpaviane und Orang-Utans fühlen sich in einem der modernsten Affenhäuser Europas sichtlich wohl. Auch die Seehunde, die täglich um 15.00 Uhr vor den Augen der Zuschauer gefüttert werden, haben ein neues Becken und können beim Schwimmen beobachtet werden. Braunbären, Giraffen sowie viele weitere exotische Tierarten sind immer wieder „tierisch“ interessante Publikumsmagnete.

Sehenswert: Die Greifvogelschau

Neu aufgebaut wurde die Falknerei im Neunkircher Zoo. Täglich um 11.00 Uhr und um 15.30 Uhr zeigen Theo Omlor und sein Team eine außergewöhnliche Raubvogelschau. Elegante Flugmanöver verzaubern die Zuschauer ebenso wie präzise Fang- und Greiftechniken. Ein Erlebnis, dass man sich bei einem Besuch in Neunkirchen nicht entgehen lassen sollte. Übrigens: der Zoo ist an jedem Tag im Jahr geöffnet, und im Eintrittspreis ist die Greifvogelschau der Falknerei schon enthalten.

Info & Kontakt

Zoologischer Garten Neunkirchen
Zoostraße 25
66538 Neunkirchen
Tel.: 06821/21853

Besucherinformation

Öffnungszeiten täglich:

März bis Oktober: 08.30 bis 18.00 Uhr

November bis Februar: 08.30 bis 17.00 Uhr

 

Eintritt:

Erwachsene: 6,00 Euro

Kinder bis 16 Jahre: 3,50 Euro

Lage & Anfahrt